Avocado Pancakes

InFrühling | 03-05, Frühstück, Rezepte
Weiterlesen

Nach den ganzen Abendessen-Rezepten, die wir euch in den letzten Wochen vorgestellt haben, ist es mal wieder an der Zeit für… FRÜHSTÜCK! Wir lieben Avocados #avocadolove und haben kürzlich ein Foto von grünen Avocado-Pancakes gesehen #OMG Deswegen dachten wir uns, gute Idee! Wir pimpen das ganze noch mit Speck und einem pochierten Ei und fertig ist das Avocado-Pancakes-Frühstück!


Zutaten für 2 Personen

Die Pancakes
150 g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Msp. Cayennepfeffer
100 ml Milch
50 ml Buttermilch
2 Eier
2 weiche Avocados

Der Dip
100 ml Joghurt
1 Zitrone, Saft
Salz, Pfeffer

Restliche Zutaten
Butter zum Anbraten
10 Scheiben Speck
2 pochierte Eier


In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver, Gewürze, Milch, Buttermilch und Eier verrühren. Die weichen Avocados schälen, entkernen, mit einer Gabel zerdrücken und unter den Teig rühren, bis ein homogener, etwas dickflüssiger Teig entsteht. Am einfachsten gebt ihr alle Zutaten in einen Mixer.

Für den Dip Joghurt und Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Wer die perfekte Pancakes-Form möchte: Es gibt kleine Ringe, die man in die Pfanne geben kann, damit die Pancakes schön rund werden.
Nach und nach den ganzen Teig zu kleinen Pancakes verarbeiten. Anschließend nochmal etwas Butter in die Pfanne geben und den Speck darin knusprig braten.
Pancakes, Joghurt-Dip und Speck übereinander schichten und am Schluss ein pochiertes Ei obenauf setzten.
Wir wünschen ein gutes Avocado-Frühstück! 

Schreibe einen Kommentar