Brinner im Marriott

InEvents, Stories
Weiterlesen

When Breakfast meets Dinner


Brinner (Breakfast + Dinner) heisst es abends im Hotel Marriott in Wien. Fleißige Leser auf Instagram haben bestimmt mitbekommen, dass Toni im Juni im Marriott zu Gast war und ein tolles Rezept für das Hotel zur Verfügung gestellt hat. Und nicht nur das. Das Probekochen in der Küche wurde direkt mal mitgefilmt! Also auf in’s Marriott, da könnt ihr ab Montag (4.9.) einen Monat lang unsere Interpretation eines Brinnes kosten. Und zwar immer Montag und Dienstag Abend im Vienna Marriott Hotel!
Und wer es nicht in’s Marriott schafft, für den haben wir natürlich weiter unten das Rezept auch zum Nachkochen!
Und nicht nur das – heute gibt es auch ein cooles Making-Off Video zu sehen:

Flammkuchen (hoch) 3


Zutaten für je 4 Stück

Der Teig
200 g Weizenmehl
100 ml lauwarmes Wasser
10 g frischer Germ
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
4 EL Olivenöl

Belag: Mango Mozzarella Basilikum
etwas Olivenöl
1 reife Mango
1 Büffelmozzarella
1 kleine Schalotte
etwas weißer Balsamico
frischer Basilikum

Belag Ziegenkäse Erdbeeren Rosmarin
100 g Ziegenkäse
6 Erdbeeren
1 EL gehackter Rosmarin
1 TL Honig, flüssig
frische Kresse
Pfeffer

Belag: Sauerrahm Speck Zwiebeln
4 EL Sauerrahm
100 g würziger Speck
2 kleine Schalotten
Salz, Pfeffer
1 Handvoll frischer Rucola


Für den Teig alle Zutaten gut vermischen und 30 Minuten gehen lassen.
Derweil den Backofen auf 250° (Umluft) vorheizen. Am Besten wäre ein Pizzaofen bzw. ein Pizzastein für den Backofen.
Den Flammkuchenteig anschließendsehr dünn ausrollen und einen Kreis mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen.

Mango schälen und in Scheiben schneiden. Den Teig mit etwas Olivenöl bepinseln und mit Mangoscheiben und zerrupften Büffelmozzarella belegen. Schalotte in Ringe schneiden und gemeinsam mit etwas weißem Balsamico auf den Flammkuchen geben.

Den Ziegenkäse auf den Teig bröseln. Erdbeeren waschen, entstielen und in Scheiben schneiden. Erdbeerscheiben auf den Ziegenkäse legen und etwas gehackten Rosmarin darüber geben. Im Backofen in ca. 7-10 Minuten fertig backen.Mit etwas Honig abrunden und frische Kresse darauf geben. Mit Pfeffer würzen.

Den Sauerrahm auf den Teig streichen. Den Speck würfeln, die Schalotten in Ringe schneiden und beides auf den Sauerrahm geben.

Im Backofen in 7-10 Minuten fertig backen. Mit frischem Basilikum garnieren. 

Schreibe einen Kommentar