Zitronen Huhn

InHerbst | 09-11, Rezepte
Weiterlesen

Heute ist Thanksgiving und wir dachten uns, eine gute Gelegenheit für ein ganzes Huhn aus dem Ofen. Mit unserer Honig-Zimt-Zitronen-Marinade kommt es super knusprig aus dem Backrohr, als Beilage gibt es ein winterliches Karfiol-Cranberry-Gemüse. Zur Abwechslung sind die Mengenangaben heute für 4 Personen – so ein ganzes Huhn muss immerhin verspeist werden.


Zutaten für 4 Personen

Das Huhn
1 ganzes Bio-Huhn
150 ml Weißwein
3 EL Honig
1 TL Zimt
1 TL Olivenöl
1 unbehandelte Zitrone

Die Beilage
1 kleiner Karfiol
200 g Rosenkohl
10 ml Olivenöl
1 Handvoll getrocknete Cranberries
100 g Feta
Salz, Pfeffer


Heizt den Backofen auf 200°C (Umluft) vor und gebt das Huhn in eine Ofenform. Gießt den Weißwein dazu und mischt aus Honig, Zimt und Olivenöl eine Marinade. Streicht das Huhn mit der Marinade großzügig ein, hebt aber 1/3 der Marinade für später auf. Wascht die Zitrone, halbiert sie und schneidet eine Hälfte in Scheiben. Legt die Hälften um das Huhn, die andere Hälfte der Zitrone gebt ihr in das Huhn innen hinein. Gebt einen Deckel auf die Ofenform (oder deckt diese mit Alufolie ab) und backt das Huhn für 30 Minuten. Gebt anschließend den Deckel runter, streicht die restliche Marinade auf das Huhn und backt es in weiteren 15-20 Minuten knusprig braun fertig.

Währenddessen machen wir unser Gemüse. Schneidet den Strunk und die Blätter vom Karfiol ab und trennt diesen in kleine Röschen. Kocht diese gemeinsam mit dem Rosenkohl in Salzwasser bissfest, gießt alles in ein Sieb ab und stellt es kurz bei Seite.
Erhitzt im gleichen Topf das Olivenöl, gebt Karfiol und Rosenkohl dazu und wendet alles. Würzt mit Salz und Pfeffer und gebt die Cranberries dazu.
Gießt den Sud des fertigen Huhns auf das Gemüse, hebt ihn unter und serviert es gemeinsam mit dem fertigen, knusprigen Huhn.

 

 

Schreibe einen Kommentar