Erdbeer Pancakes

InFrühstück, Rezepte
Weiterlesen

Ich habe letzte Woche am Markt wunderbare österreichische Erdbeeren bekommen, dunkelrot und unglaublich aromatisch… und damit ganz spontan am Sonntag Vormittag ein paar Pancakes gezaubert.
Das tolle an Pancakes (oder Eierkuchen, wie man im Deutschen sagen würde) ist, dass sie nicht nur gut schmecken und man dafür nicht viele Zutaten benötigt, sie sind auch für ein ausgedehntes Sonntags-Brunch für mehrere Personen ganz schnell zubereitet.
Das ist wahrscheinlich eines unser kürzesten Rezepte und gerade auch deswegen vor allem für ein sonntägliches Frühstück super geeignet, denn man steht wirklich nicht lange in der Küche.


Zutaten für 2 Personen

200 g Mehl
5 EL Staubzucker
100 g Topfen
3 Eier
etwas Mineralwasser
2 Hand voll Erdbeeren
etwas Butter
250 ml Joghurt
Ahornsirup


Der Teig ist schnell gemacht: Das Mehl zusammen mit dem Staubzucker, dem Topfen und den 3 Eigelb vermengen. Den Eischnee steif schlagen und unterheben. Immer wieder etwas Mineralwasser hinzu geben, bis ein homogener, nicht zu flüssiger Teig entsteht. Mit einem Handtuch abdecken und bei Seite stellen.
Die Erdbeeren putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Eine beschichtete Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Mit einem Schöpflöffel kleine Portionen des Teiges in die Pfanne setzen – er darf ruhig etwas dicker werden – und von beiden Seiten goldgelb anbraten.
Zum Anrichten schichtet Ihr abwechselnd einen Pancake mit ein paar Erdbeeren und Joghurt zu einem kleinen Türmchen und serviert das ganze mit etwas Ahornsirup. 

Schreibe einen Kommentar