Faschings Backen

InRezepte, Süßes
Weiterlesen

Es gibt eine Zeit im Jahr, da darf man sich auch einfach mal mit Zuckerperlen und co. austoben! Eigentlich hätte ich unsere Küche fotografieren müssen, die war nämlich nach der ganzen Action bunt gepunktet! (Anmerkung: Bene verdreht die Augen, Toni freut sich wie ein kleines Kind.) Musste einfach sein!
Dieses Jahr gibt es zu Fasching bei uns Amerikaner, die ich natürlich morgen direkt mit in’s Büro nehmen werde. Bei der Deko könnt ihr euch austoben, das Grundrezept ist wirklich sehr einfach.


Zutaten für 15 Stück

250 g Mehl
3 Eier
30 g Speisestärke
1 Vanilleschote
20 ml Milch
100 g flüssige Butter
100 g weißer Zucker
1 TL Backpulver
Schoko- oder Zuckerglasur
Deko (Zuckerperlen, Krokant und co.)


Den Ofen schonmal auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Eier gemeinsam mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mark der Vanilleschote und die Speisestärke unterrühren, anschließend nach und nach das Mehl dazu geben. Das Backpulver, die flüssige Butter und die Milch unter mischen und alles zu einem homogenen Teig vermengen. Mit Hilfe eines Eisportionierers oder zwei Löffeln kleine Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech geben. Durchmesser ca. 5 cm. Das ganze 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Zur Deko die Glasuren schmelzen und die Amerikaner mit der Flachen Seite hinein drücken. Direkt mit Zuckerperlen, Mandeln, Walnüssen, Krokant und co. bestreuen und aushärten lassen.

 

Schreibe einen Kommentar