Hühner Gulasch

InRezepte, Winter | 12-02
Weiterlesen

Heute am 2. Advent gibt es das zweite Gulasch-Rezept von uns – und zwar mit Huhn! Und dieses Mal gibt es kein richtig klassisches Rezept sondern unsere, asiatisch angehauchte, Variante eines Gulasch! Wir kombinieren das Huhn mit Erdnusscreme und Paprikapulver, Kokosmilch und Gemüse… aber am Besten einfach mal nachkochen!


Zutaten für 2 Personen

2 mittelgroße Zwiebeln
300 g Hühnerbrustfilet
2 EL Schmalz
3 EL Paprikapulver, edelsüß
200 g Champignons
2 rote Paprika
10 Cocktailtomaten
100 ml Hühnerbrühe
50 ml Sake
400 ml Kokosmilch
2 EL Erdnusscreme
1 Zitrone, Saft
Salz, Pfeffer


Die Zwiebeln fein hacken und das Hühnchen würfelig schneiden. In einem großen Topf die Zwiebeln im Schmalz andünsten, anschließend das Huhn und das Paprikapulver dazugeben und einige Minuten anbraten. Pilze und Paprika waschen und in Scheiben schneiden. Gemeinsam mit den halbierten Tomaten unterheben.

    Tipp: Keinen Deckel auf das Gulasch setzten, damit es einreduzieren kann. Das verdunstete Wasser am Deckel würde das Gulasch wässrig werden lassen.

Mit Sake ablöschen und mit Brühe und Kokosmilch aufgießen. Erdnusscreme unterrühren und bei mittlerer Hitze für 60 Minuten einkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und warm genießen.

    Als Beilage empfehlen wir hier Bastmatireis.

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar