Karamellisierter Schweinebauch

InRezepte, Winter | 12-02
Weiterlesen

Man merkt, wir haben grade wieder die asiatische Küche für uns entdeckt, im heutigen Fall kommt die Zubereitungsweise des Schweinefleisches aus Taiwan. Übrigens kann man das Fleisch auch schon einen Tag vorher vorbereiten um es dann am nächsten Abend nochmal aufzuwärmen; Es geht nichts über weichen, karamellisierten Schweinebauch.


Zutaten für 2 Personen

Der Schweinebauch
3 EL weißer Zucker
3 Schalotten
350 g Schweinebauch
1/8 l Reiswein
4 EL Sojasauce
400 ml Wasser
2 Stk. Sternanis
1 Zimtstange
2 TL Szechuan Pfeffer
3 Scheiben frischer Ingwer
3 Lorbeerblätter

Restliche Zutaten
1 Tasse Reis
1 Frühlingszwiebel
300 g Baby Spinat
2 EL Butter
1 Zitrone, Saft
Salz, Pfeffer
3 EL weiße Sesamkörner
1 Chilischote 2 Eier


In einem Topf den Zucker langsam erhitzen, bis er karamellisiert. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und im Karamell etwas anschwitzen. Das Schweinefleisch grob würfeln und zu den Zwiebeln geben. Einige Minuten anbraten, anschließend mit Reiswein, Sojasauce und Wasser aufgießen. Unter ständigem rühren aufkochen. Die Gewürze in ein Gewürzsäckchen verpacken und zum Fleisch dazu geben. Hitze reduzieren und alles für 1 1/2 Stunde leicht köcheln lassen.

Währenddessen den Reis kochen und schonmal auf zwei Schalen verteilen. Mit fein gehackter Frühlingszwiebel bestreuen. Den Babyspinat waschen und gemeinsam mit der Butter in einem Topf erhitzen, bis der Spinat etwas zusammen fällt. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Sesam würzen und in die Schüsseln zum Reis geben. Die Spiegeleier in der Pfanne braten.

Das gegarte, karamellisierte Fleisch gemeinsam mit etwas gehacktem Chili mit in die Schale geben, das Spiegelei drauf setzen und noch warm genießen. 

Schreibe einen Kommentar