Kochen lieben lernen – das Kochbuch!

 

Because you are hungry – Kochen lieben lernen

Nachdem wir unser erstes Kochbuch im Eigenverlag verlegt hatten, ist der österreichische Verlag Styria Books auf uns aufmerksam geworden.

Zusammen mit ihnen haben wir unser erstes Kochbuch „generalüberholt“ – nur wenige Rezepte aus dem alten Buch durften bleiben – und professionell umgesetzt. Mit 176 Seiten kommt es in einem schlanken Format daher, auf dem schönen Softcover erfährt man viel über unsere Idee zum Buch, aber auch über uns selbst. So ist also unser schönes Kochbuch ab sofort zu dem phänomenalen Ladenpreis von nur 19,99€ erhältlich!

Der Inhalt? Natürlich unsere Lieblingsrezepte der letzten zwei Jahre. Dort finden sich manche Rezepte von unserem Foodblog genauso wie über 50 neue Rezepte wieder. Ob Canapés oder Starters, Suppen, Huhn, Fleisch, Vegetarisch und auch süße Köstlichkeiten – hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Im Onlineshop bestellen

Hier bei Amazon bestellen.

Hier unser Kochbuch im Onlineshop des Verlages bestellen

 

Kochen lieben lernen – Die Idee dahinter

Unser Experiment: 1 Jahr lang mindestens dreimal in der Woche zusammen kochen. Das beutetet Neues zu wagen, sich Gedanken zu machen, Zutaten gezielt auszuwählen, neue Orte zum Einkaufen zu entdecken und dem Kochen an sich wieder bewusst Zeit zu widmen.

2 Personen – 1 Heimküche – Viele tolle Ideen… und 1 gute Flasche Wein. Das war der Anfang.

Dazu noch ein gutes Verständnis für frische, ehrliche Produkte, Experimentierfreude und die Kamera immer griffbereit. Das Ergebnis dürfen wir Euch hier vorstellen: „Because you are hungry“ ist das erste Kochbuch von uns beiden, Toni & Bene, mit dem wir euch eine einfache, ehrliche und gute Küche zeigen möchten. Es sind keine aufwändigen Gerichte, keine teuren Zutaten und keine gestellten, bearbeiteten Fotos. Wir wollten ein ehrliches Kochbuch! Wir sind keine Food Designer und auch keine Fotografen. Wir sind einfach junge Leute mit einer Leidenschaft für gutes Essen.
In unserem Kochbuch stellen wir euch ehrliche und dennoch raffinierte Gerichte vor, fotografiert so, wie diese bei uns auf dem Esstisch landeten, ohne Fooddesign oder Fotostudio, serviert auf unserem Alltagsgeschirr, gekocht in unserer kleinen Heimküche in Wien.

Alle Gerichte im Buch sind optimal aufeinander abgestimmt, viele Zutaten wie Soßen, Gewürze und Öle werden immer wieder verwendet und so bedarf es nur einem kleinen Grundvorrat, welchen man sich zulegen sollte.
Aus klug gewählten Geschmackskombinationen ergeben sich mit minimalem Aufwand raffinierte Gerichte.

 

Because You Are Hungry
Kochen lieben lernen

ISBN: 978-3-99011-065-2
Format: 17,5 x 27,0 cm
Seiten: 176
Einband: Softcover
Preis (zzgl. Versand): 19,99€

© Antonia Kögl & Benedikt Steinle, „Because you are hungry“

 

16 thoughts on “Kochen lieben lernen – das Kochbuch!

  1. jasmin sagt:

    Dieses Buch werde ich mir gleich mal ansehen.. hoffentlich kann ich dann endlich mal was zaubern mit meinem Kühlschrankinhalt :)

  2. Georg sagt:

    Hallo,
    da ich über facebook keine antwort erhalten habe poste ich meine frage hier. Vielleicht habe ich hier mehr Glück:
    Hallo,
    ich habe euer Kochbuch gekauft und habe zu dem Rezept auf seite 20 (Salami im Rampenlicht) eine Frage: Bei den Zutaten werden 250ml Schmand angeführt. Im Rezeptteil kommt dieser aber nicht vor. Dafür kommt mir 1 TL Tomatenmark für 24 Canapés etwas wenig vor. Könntet ihr mir hier einen Tip geben wie das gemeint ist?
    danke, lg
    Georg

  3. Krimserei sagt:

    Wow, ihr habe ein Kochbuch. Das ist ja toll. Ich finde euren Blog ganz toll. Schau bestimmt bald wieder vorbei :-)
    Liebe Grüße
    Angela

  4. Hallo nach Wien.

    Wie schaut es denn aus. Ist zu Eurem Buch auch eine eBook-Ausgabe geplant? Oder gibt es diese bereits und ich habe es übersehen?

    Danke und liebe Grüße.

  5. Toni sagt:

    Hi Torsten,
    also zur Zeit gibt es unser Buch so wie du es kennst – in Papier :) Ein eBook ist zur Zeit auch nicht geplant – du hast also nichts übersehen.
    Liebe Grüße aus Wien!
    Toni

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *