Mediterranes Huhn

InRezepte, Winter | 12-02
Weiterlesen

Irgendwie sind wir grade dabei, Huhn mit jeglicher Füllung zu kosten. Ob asiatisch oder mediterran – alles wandert grade in’s Huhn. Es schmeckt nämlich nicht nur ausgezeichnet, es ist auch super easy zu machen und somit ein perfektes Abendessen unter der Woche. Aber auch wenn Freunde zum Essen kommen – denn mit so einer Pfanne auf dem Tisch könnt ihr schon mal beeindrucken!

Wir haben heute gleich zwei unterschiedliche Füllungen für euch, einmal mit Tomate-Mozzarella und einmal mit Olive-Feta. Wir konnten uns nämlich nicht entscheiden!


Zutaten für je 2 Portionen

Das Tomaten-Huhn
2 Hühnerbrustfilets
3 EL Olivenöl
1 EL Cajun-Gewürzmischung
1 Stk. Mozzarella
10 Trockentomaten, eingelegt
1 Handvoll Jungspinat
Salz, Pfeffer

Das Oliven-Huhn
2 Hühnerbrustfilets
3 EL Olivenöl
1 EL Cajun-Gewürzmischung
80 g Feta
14 Oliven, entkernt
4 Scheiben Speck
Salz, Pfeffer


Die Hühnerfilets jeweils nochmal der länge nach durchschneiden und nacheinander in der Mischung aus Olivenöl und Cajun-Gewürz marinieren.
Eine ofenfeste Pfanne erhitzen und die marinierten Filets von beiden Seiten mit dem Olivenöl anbraten. Anschließend jeweils 1 Hälfte (also 4 Stück) Filets in die Pfanne geben und wie folgt belegen:

Mozzarellascheiben – Trockentomaten – Jungspinat

Zerbröselter Feta – halbierte Oliven – Speck

Mit Salz und Pfeffer würzen und das zweite Filet als Deckel oben auf setzten. Etwas Rosmarin dazu geben und im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten bei 180°C (Umluft) backen, anschließend genießen. 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar