Schokowaffeln mit Salzkaramell

InRezepte, Süßes, Winter | 12-02
Weiterlesen

Also eins muss ich gleich vorwegnehmen: das ist einfach eine geile Kombination!
Und es hört sich eventuell etwas aufwendig an, ist es aber tatsächlich gar nicht. Die Kombination aus dem herben Geschmack der Schokowaffeln (diese auf jeden Fall nicht zu süß machen), dem süßen, leicht fruchtigen Bananeneis und dem leicht salzigen Karamell schlägt alles, was ich bis jetzt an Desserts daheim gemacht habe. Die Freunde, welche das nächste mal zu uns zum Essen kommen, dürfen sich schon mal freuen, denn dann wird es genau dieses Dessert geben!


Zutaten für 4 Portionen

Das Bananeneis
2 reife Bananen
1 Vanilleschote, Mark
50 g Zucker 1 Becher Obers
1/2 Becher Joghurt

Die Schokowaffeln
50 g Zartbitterschokolade
50 g Vollmilchschokolde
50 g Butter
1 Prise Salz
50 g Zucker
2 Eier
200 g Mehl
1 EL Kakao

Das Salzkaramell
50 g Zucker
2 EL Fleur de Sel
20 g Butter
50 ml Obers


DAS BANANENEIS
Die reifen, geschälten Bananen zusammen mit dem Mark der Vanilleschote, dem Zucker, dem Obers und dem Joghurt in einen Mixbehälter geben und alles mit dem Zauberstab pürieren.
Anschließend die Masse in die Eismaschine füllen und ca. 15 Minuten rühren lassen.
Währenddessen kümmern wir uns um unsere Waffeln.

DIE SCHOKOWAFFELN
Für den Waffelteig die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die zimmerwarme Butter zusammen mit der Prise Salz und dem Zucker schaumig quirlen. Die Eier dazugeben und das Mehl und den Kakao unterrühren. Am Schluss die geschmolzene Schokolade dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.
Die Schokowaffeln im Waffeleisen zubereiten, zum Abkühlen auf einen Teller geben.

DAS SALZKARAMELL
Dieses erst kurz vor dem Servieren zubereiten. Hierfür den Zucker zusammen mit dem Salz in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Sobald er anfängt zu karamellisieren, vom Herd nehmen und zuerst die Butter und anschließend den Obers unterrühren. Hierbei ständig rühren, auch wenn ihr den Topf zuletzt für weitere 30 Sekunden noch einmal auf den Herd stellt.

Die einzelnen Waffelherzen beliebig übereinander stapeln. Immer wieder etwas Bananeneis dazwischengeben. Wie hoch euer Turm wird, bleibt euch natürlich selbst überlassen. Ganz am Schluss alles mit dem Salzkaramell überziehen und sofort genießen. 

Schreibe einen Kommentar