Kokos Mango Huhn

InFrühling | 03-05, Rezepte
Weiterlesen

Ihr merkt schon, im Moment haben wir unsere Affinität zu asiatischen Gerichten in kleinen Schalen (Bowls) wiederentdeckt. Wir stehen grade total auf Buchweizennudeln (Soba) und die Kombination Mango und Huhn. Und ob man jetzt dazu „Bowl“ sagt, was grade im Trend läge, oder einfach das Abendessen in zwei „Schüsseln“ anrichtet – schmecken muss es. Tut es auch, und zwar riiiiichtig gut! Auch heute haben wir ein Rezept für euch, das einiges hermacht und schnell am Abend zubereitet ist.


Zutaten für 2 Personen

250 g Hühnerbrustfilet
1 reife Mango
3 Frühlingszwiebeln
250 g Zuckerschoten
250 g Buchweizennudeln
20 ml Sesamöl
1 Ei
50 g Mehl
50 g Semmelbrösel
150 g Kokosraspeln
3 cm Ingwer
1 Chilischote
1/8 l Reiswein
200 ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer
2 Limetten, Saft
3 EL Olivenöl
Sojasauce
frisch gehackte Chilis


Das Huhn würfelig schneiden. Die Mango schälen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und die Zuckerschoten halbieren. Die Buchweizennudeln in Salzwasser lt. Packungsanleitung kochen, abgießen und bei Seite stellen. In einem Wok das Sesamöl erhitzen.
Das Ei in eine Schüssel schlagen und mit einer Gabel verquirlen. In eine zwei Schüssel das Mehl und in eine dritte die Semmelbrösel-Kokosmischung geben. Die Hühnerstücke nacheinander erst im Mehl, dann im Ei und dann in der Kokosmischung wenden und direkt in den heißen Wok geben. Mit großer Hitze von allen Seiten knusrpig anbraten, herausnehmen und auf einem mit Krepppapier ausgelegten Teller zwischenlagern.

Die Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten in den Wok geben und einige Minuten anbraten. Fein gehackten Ingwer, gehackte Chilischot und Reiswein dazu geben und zwei Minuten kochen lassen. Anschließend die Hitze ganz niedrig drehen. Die Kokosmilch, die fertig gekochten Buchweizennudeln und die Mangostreifen dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und etwas Olivenöl unterheben.

Die Nudeln in zwei Schüsseln verteilen, das knusprige Hühnchen darauf setzen und mit Sojasauce und frisch gehackten Chilis verfeinern.

 

Schreibe einen Kommentar