Zitronen Muffins

InSüßes
Weiterlesen

Da ich nicht die große Bäckerin bin, habe ich nur wirklich einfache, schnelle Backrezepte im Repertoire. Das heutige Rezept könnt ihr entweder als Kuchen oder Muffins machen, dauert 15  Minuten plus Backzeit und versüßt euch die Arbeitszeit! Der Trick, um sie schön saftig zu bekommen ist übrigens, Öl in den Teig mit hinein zu geben.


Zutaten für 9 Stück

150 g weißer Zucker
50 g Staubzucker
270 g Weizenmehl
150 ml Sonnenblumenöl
150 ml Orangensaft
30 g geschmolzene Butter
3 Eier
1 Päckchen Backpulver
3 Bio-Zitronen
5 EL Staubzucker
etwas Wasser


Zucker, Staubzucker, Mehl, Öl, Orangensaft, Butter, Eier und Backpulver in einer Rührschüssel miteinander gut vermischen. Zitronen heiß waschen und die Zesten abreiben. 1/3 der Zesten bei Seite geben, den Rest unter den Teig heben.
Teig in kleine Muffinsformen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) in 25 Minuten fertig backen. Währenddessen Staubzucker und Wasser vermischen.

Die ausgekühlten Muffins mit der Staubzucker-Wasser-Mischung bestreichen und die restliche Zitronenzeste darauf geben.

Schreibe einen Kommentar