Beef.

Jetzt im Herbst ist dann auch mal wieder Schluss mit den kalten Speise, jetzt darf es ruhig auch mal wieder deftig und warm sein! Ein absoluter Favorit in unserer Küche ist ein Asia-Beef-Rezept. Keine Ahnung wo wir das ursprünglich her hatten, wir lieben es und grade nach der Arbeit geht es einfach ruck-zuck. Wenig Zutaten, Fokus auf gutem Rindsfleisch und den sogenannten „Schmatz-Faktor“ hat es und wir sind gespannt, was ihr dazu sagt:

Asia-Beef

Zutaten (für 2 Personen):

4 EL Pflanzenöl
2 cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
100 ml Sojasauce
125 ml Wasser
80 ml Honig
2 rote Paprikas
300 g Rindfleisch, mager
5 El Speisestärke
2 kleine Zwiebeln

Reis als Beilage

2 EL Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Fein gehackten Ingwer und gehackten Knoblauch dazu geben und kurz anbraten. Mit Sojasauce, Wasser und Honig ablöschen und aufkochen lassen. Die Hitze etwas reduzieren und für 6 Minuten einreduzieren lassen. Anschließend in eine Schüssel abgießen und bei Seite stellen. Das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden und in der Speisestärke wälzen. Die Pfanne mit einem Küchenkrepp kurz auswischen, das restliche Pflanzenöl hineingeben und das Rindfleisch darin scharf anbraten. Die Paprika und die Zwiebel in dünne Streifen schneiden, zum Rindfleisch dazu geben und für 3 Minuten andünsten. Nun die Sojasaucen-Honig-Mischung dazu geben, unterheben und für weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Währenddessen Reis kochen und das Asia-Beef gemeinsam mit dem Reis, frisch gehackter Frühlingszwiebel und einigen Sesamkörnern servieren.

badabim-1

2 thoughts on “Beef.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *