Erdäpfel Shakshuka

InFrühstück, Resteküche, Rezepte, Unter 30 Minuten
Weiterlesen

Was kann man noch so mit Eiern zum Frühstück machen? Dachten wir uns letztes Wochenende und haben Zutaten, die wir zu Hause hatten kombiniert, gebraten und für gut befunden. Uns sind Kartoffeln (schon gekocht) vom Vorabend übrig geblieben und die kann man wunderbar für ein Frühstücks-Shakshuka verwenden!
Übrigens wird es ab sofort für euch von all unseren Rezepten auch einen coolen, kurzen #foodmotion Film zum gustieren geben! Einfach mal nach unten scrollen.
Auf Instagram und unserem Youtube-Kanal schon einen tag früher als hier am Blog – schaut doch gleich mal vorbei!


Zutaten für 2 Personen

4 mittelgroße Kartoffeln (gekocht)
2 EL Sonnenblumenöl
200 g würziger Speck
2 EL eingelegte Trockentomaten
3 Eier
1 reife Avocado
Salz, Pfeffer
frischer Schnittlauch
Saft von 1/2 Zitrone


Die Kartoffeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Eine beschichtete Pfanne mit dem Pflanzenöl erhitzen und die Kartoffelwürfel 5 Minuten anbraten.
Währenddessen den Speck in dünne Scheiben schneiden und gemeinsam mit den grob gehackten Trockentomaten zu den Kartoffeln geben. Einmal gut durchrühren,Hitze reduzieren und die Eier drauf schlagen.
Auf die Pfanne einen Deckel geben und einige Minuten garen, bis das Eiweiß zu stocken anfängt. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, Avocado-Würfel dazu geben und mit Salz, Pfeffer, frisch gehacktem Schnittlauch und Zitronensaft verfeinern.

Schreibe einen Kommentar