Chicken Burritos

InFrühling | 03-05, Rezepte, Sommer | 06-08, Unter 30 Minuten
Weiterlesen

So langsam und vorsichtig nehmen wir das Wort Urlaub in den Mund. Davor gibt es aber ein schnelles Burrito-Rezept, das eigentlich viel zu schade zum einrollen ist!


Zutaten für 2 Personen

1 Tasse Reis
2 (Süß)kartoffeln
etwas Olivenöl
200 g Hühnerbrustfilet
2 EL Erdnussöl
2 EL Cajun-Gewürz
2 Eier
1 reife Avocado
1-2 rote Chilischoten
1 Handvoll frischer Koriander
2 Stk. Wrap-Fladen
100 ml Sauerrahm
Salz, Pfeffer
1 Limette 


Als erstes den Reis kochen. Die Süsskartoffeln waschen, schälen und in Streifen schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, gut mit Olivenöl einreiben und im vorgeheizten Backofen (220°C, Umluft) für ca. 15 Minuten backen.
Währenddessen die anderen Zutaten vorbereiten. Das Huhn in Streifen schneiden und mit dem Öl in der Pfanne scharf anbraten. Wenn das Huhn durch ist, Cajun-Gewürz dazu geben, einmal gut wenden und aus der Pfanne in eine Schüssel geben. Anschließend in der Pfanne 2 Spiegeleier braten. Avocado aus der Schale lösen und in Streifen schneiden. Chili und Koriander grob hacken.

Die Fladen kurz in der Pfanne anwärmen. Fertig gegarten Reis, gebackene Süßkartoffel, Cajun-Huhn, Spiegelei, Sauerrahm, Avocado, Koriander und Chili drauf drapieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft würzen. 

Schreibe einen Kommentar