Gebackene Melanzani

InFrühling | 03-05, Rezepte
Weiterlesen

Nachdem wir jetzt in unserer Agentur-Küche eine mega Ausstattung haben, gibt es mindestens einmal die Woche ein Büro-Mittagstisch! Ein Lieblingsessen, dass auch noch ziemlich praktisch ist, ist eine gefüllte und überbackene Melanzani. Praktisch deswegen, weil man sie nur schnell füllen muss und der Backofen den Rest macht. Eignet sich auch super als Abendessen, wenn man keine Lust auf eine große Küchenaction hat. Wir füllen sie heute mit Sardinen und Gemüse, man könnte das Ganze natürlich auch vegetarisch machen.


Zutaten für 2 Personen

1 Melanzani
1 Dose Sardinen
5 Cocktailtomaten
2 Eier (Größe S)
Salz, Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
1 Melanzani
2 EL Olivenöl
1 Mozzarella
frische Kresse


Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Melanzani waschen, halbieren und aushöhlen. Hierbei nehmt ihr euch einfach einen Löffel zu Hilfe, 1/2 cm Rand stehen lassen. Das Innere der Melanzani fein würfeln und mit den zerdrückten Sardinen und den fein gewürfelten Cocktailtomaten  vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Melanzanihälften innen mit Olivenöl ausstreichen und die Gemüse-Fisch Füllung hinein geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hinein schlagen. Den Mozzarella zerrupfen und oben auf verteilen. Im Backofen für ca. 35 Minuten backen, bis die Melanzani schön weich ist. Mit frischer Kresse garnieren.

MerkenMerken

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar