Hungry im Adventlockdown?

InAuswärts Essen, Stories
Weiterlesen

Ganz Österreich ist im Moment im Advent-Lockdown… und so langsam haben selbst wir keine Lust mehr, jeden Abend selbst zu kochen!
Mit unserer Kreativagentur YAY creative betreuen und unterstützen wir einige Kunden aus dem Gastro- und Foodbereich. Vier von ihnen möchten wir euch heute vorstellen. Ob Brand und Packaging Design, Take Away Werbekonzept, Social Media Auftritt oder Pressekit – wir haben unsere Kunden bestmöglich für den Lockdown gerüstet!
Heute möchten wir euch diese Gastronomen und ihr cooles „Lockdown Take Away“ und „Ready to Eat“-Angebot vorstellen und euch ein paar Inspirationen und Bestellmöglichkeiten vorstellen:

 

GANZ & GAR by Lurgbauer
Spezialitäten und Boxen vom Lurgbauer für Zuhause

Tagtäglich kocht der 3-Hauben-Koch Max Leodolter für sein Restaurant Lurgbauer Speisen auf höchstem Niveau. So erwuchs der Wunsch, diese Qualität auch in die Welt hinausschicken zu können. Die eigenen Angus-Rinder geben hervorragendes Fleisch, welches in der Lurgbauer-Küche von Max und seinem Team vorgegart und mit viel Geschmack gewürzt wird. Man muss nichts weiter machen als es behutsam zu erwärmen und zu genießen. Schaut im Online-Shop vorbei und entdeckt Spezialitäten für Zuhause – hier findet ihr herzhafte und süße Produkte im Glas wie zum Beispiel die beliebte Rindsuppe, Leberaufstriche, Marmeladen und Chutneys, Fertiges für zu Hause wie zum Beispiel die wirklich geniale Angus-Rind-Salami oder auch geschmorte Ripperl, die schon essfertig vorbereitet sind und nur noch erwärmt werden müssen.

Tipp:

Während des Adventlockdowns muss man nicht auf köstliches Essen verzichten! Die JRE-Köche Max Leodolter aus Mariazell und Sören Herzig aus Wien haben sich zusammengeschlossen und eine Adventbox für den 3. Advent kreiert. Die Box für zwei Personen kann ganz einfach im Online Shop www.ganzundgar.at bestellt werden und wird versandkostenfrei österreichweit frisch geliefert. Das 6-Gang-Menü ist fertig vorbereitet und kann ganz einfach zuhause erwärmt und genossen werden.
Hier geht’s zum Online Shop

 

PAULimbiss
Einfach aufmachen & genießen.

Das beliebte Restaurant Paul aus dem 1. Wiener Bezirk startet ab sofort mit richtig tollen Genussboxen für Zuhause durch. PAULimbiss umfasst 4 verschiedene Boxen, alle mit hochwertigen Produkten bestückt und „ready to eat“ – schon fix fertig. Einfach den Deckel öffnen und genießen. Ob die PAULbox, eine KÄSEbox mit einer tollen Käseauswahl von Jumi oder direkt die GOURMETbox – hier wird jeder Feinschmecker fündig. Bestellen kann man direkt auf der Website – für Abholung oder Lieferung. Und wer auch gleich noch die passende Flasche Wein benötigt, kann sich aus der schönen Weinauswahl etwas aussuchen.

Hier könnt ihr die einzelnen Boxen sehen und sie direkt bestellen:
Webshop PAULimbiss

 

Kasnudl
Deine Kasnudl für daheim.

Ob die klassische Kasnudl, Herzhaft mit zum Beispiel Blunzn gefüllt, vegan, weizenfrei oder süß – bei Kasnudl.com wird wirklich jede/r fündig! Und das beste: Man kann die Kasnudl direkt im Onlineshop bestellen und sich österreichweit gekühlt liefern lassen. Anschließend ganz einfach zuhause erwärmen. Einfacher geht’s wirklich nimmer. Wir sind schon am überlegen, welche Sorten demnächst auf unsere Teller kommen.

Tipp: Lieber etwas mehr bestellen und einfrieren – dann hat man immer ein fertiges Abendessen griffbereit!
Hier gehts zum Kasnudl-Webshop

 

OIDE DONAU
Box-en wir uns gemeinsam durch den Lockdown.

Take Away kann jeder – in der OIDEN DONAU im 22. Bezirk gibts coole Burger- und Hot Dog Boxen zum Mitnehmen, um sie frisch und knusprig anzubraten und zusammenzubauen. Die lässigen „Machs dir selbst“-Boxen 😉 können in der Donaustadt abgeholt oder geliefert werden. Und vom Hot Dog gibts sogar eine Veggie-Variante!

Die aufklappbare Imbissbude macht Spass und ist mal was anderes als Burger „auf der Hand“ 50 Meter neben dem Take-Away zu essen. Man kann sich die Boxen selbst zusammenstellen und vorbestellen – oder spontan vorbei schauen.
Infos und Vorbstellung – hier geht’s lang.

 

 

Schreibe einen Kommentar