Cloudy Eggs

InFrühling | 03-05, Frühstück, Nur 5 Zutaten, Rezepte, Unter 30 Minuten
Weiterlesen

Ein Rezept mit einer Zutat! Cool oder? Ich wette, an diesem Osterwochenende hat jeder von euch Eier im Kühlschrank? Perfekt denn mehr braucht ihr nicht. Und eines sei gesagt – mit diesen coolen „cloudy eggs“ kommt ihr richtig groß raus an Ostern! Eigentlich eine ziemlich coole Methode, um „Spiegelei“ mal anders zu machen. Ist übrigens keine Erfindung von uns – aber so gut, dass wir es unbedingt mit auf den Blog nehmen mussten. Ach ja – es dauert auch nur 12 Minuten bis es fertig ist.


Zutaten für 4 Personen

4 Eier
Salz, Pfeffer


Den Backofen schonmal auf 170° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei Schüsseln herrichten. Die Eier vorsichtig aufschlagen und Eiweiß und Eigelb in jeweils eine der Schüssel trennen. Achtet darauf, dass das Eigelb nicht kaputt geht. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Eiweiß in 4 Haufen darauf verteilen. Jeweils in die Mitte eine Mulde drücken und das Eigelb hinein setzen. Im Ofen für 10 Minuten backen. Rausnehmen und mit Salz und Pfeffer verfeinern.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar