Kürbis Shakshuka

InFrühstück, Herbst | 09-11, Rezepte
Weiterlesen

Unsere dritte Variante eines Shakshuka-Rezeptes zielt natürlich auf den nahenden Herbst ab! Kürbis ist eine wunderbare Zutat, aus welcher man nicht nur Suppe machen kann. Wir kombinieren Kürbis mit Speck und Käse und haben heut ein wirklich cooles Frühstücksrezept für euch!


Zutaten für 2 Personen

1/2 Hokkaido (ca. 300 g)
2 EL Olivenöl
100 g Speck, gewürfelt
100 g Bergkäse, gewürfelt
Salz, Pfeffer
4 Eier
frischer Thymian


Den Backofen auf 190°C (Umluft) vorheizen.
Den Hokkaido gut waschen, entkernen und fein würfeln. Beim Hokkaido kann man die Schale mitessen, was man auch sollte, denn hier sitzt viel Geschmack! In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und dieHokkaido-Würfel anbraten. Speck untermischen und 2 Minuten anbraten. Den gewürfelten Bergkäse untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.

    Wir kalkulieren 2 Eier pro Person, wenn es sonst nichts dazu gibt.

Mit einem Kochlöffel vier Mulden eindrücken. Die Eier in die Mulden schlagen und die Pfanne in den Ofen geben. Etwa 8-10 Minuten backen, bis die Eier gestockt, das Gelbe aber noch nicht hart ist. Mit frischem Thymian bestreuen und noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar