Kürbis-Spaghetti mit Salsiccia

InHerbst | 09-11, Rezepte, Unter 30 Minuten
Weiterlesen

Kürbis-Pasta ist ein Klassiker bei uns in der Herbstküche, Salsiccia eigentlich eine Urlaubserinnerung an Italien im Sommer – wie gut, wenn man das einfach mal kombiniert! Ein wenig Speck hab ich auch noch dazu gegeben und fertig ist unser cooles Kürbis – Herbst – Rezept!


Zutaten für 2 Personen

300 g Spaghetti
1/2 Hokkaido-Kürbis
1 mittelgroße Zwiebel
30 ml Olivenöl
2 Stk. Salsiccia-Würste
100 g Frühstücksspeck
2 Knoblauchzehen
1/8 l Weißwein
100 ml Obers
1 kleine Chilischote
Salz, Pfeffer
70 g Ziegenkäse
frischer Salbei 


Die Spaghetti in einem Topf mit ausreichend Salzwasser al dente kochen, anschließend abgießen.
Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf mit ausreichend Wasser für 10 Minuten kochen.

    Tipp: Wir haben den Kürbis einfach direkt mit der Pasta gekocht – dauert in etwa gleich lange und spart einen Topf!

Die Zwiebel sehr fein hacken. In einer beschichteten Pfanne 5 ml Öl erhitzen und die Zwiebel darin kurz anschwitzen. Die Salsiccia aus der Haut lösen und grob zerbröseln. Das Faschierte scharf anbraten, Speck und Knoblauch dazu geben und bei mittlerer Hitze solange braten, bis die Salsiccia durch ist. Mit Weißwein ablöschen, Obers dazu geben und 3 Minuten köcheln lassen. Gekochte Kürbisstücke dazu geben, kurz schwenken.

Pfanne vom Herd nehmen, fertig gegarte Spaghetti und restliches Olivenöl dazu geben und gut vermischen. Mit der frisch gehackten Chilischote, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit zerbröseltem Ziegenkäse und frischem Salbei garnieren. 

Schreibe einen Kommentar