It’s Tea Time

InRezepte, Testküche, Winter | 12-02
Weiterlesen

Wir sind ja nicht die fleißigsten Bäcker zu Weihnachten und lassen uns Plätzchen lieber schenken als sie selbst zu backen. Was wir allerdings lieben, ist eine gute Tasse Tee nach einem langen Herbstspaziergang mit Beaglechef Emil. Und zu einer klassischen, englischen Tea Time gehören meiner Meinung nach auch die klassischen Sandwiches in vielen Varianten dazu.

Von unserem Küchenpartner Kenwood haben wir kurz vor der Backsaison die schöne kMix Küchenmaschine für unsere Küche bekommen. Fleißige Leser wissen ja, dass wir in unserer Studioküche schon den Cooking Chef von Kenwood haben. Allerdings haben uns auch einige Leserschreiben erreicht, die uns nach einer etwas günstigeren und handlicheren Alternative gefragt haben – und hier ist sie! Die kMix Küchenmaschine hat natürlich nicht so viele Funktionen wie der Cooking Chef ist jedoch dafür leichter, kleiner und natürlich auch preiswerter (399,99 €). Man bekommt sie in vier verschiedenen Farben (schwarz, weiß, rot und union jack), wir haben uns dieses mal für weiß entschieden, da sie so perfekt in die Studioküche passt.

Ein absoluter Vorteil – und warum wir beruflich wie privat absolute Kenwood-Fans sind – ist die Verarbeitung der einzelnen Teile, welche alle aus Metall gefertig sind und so sehr langlebig sind. Nebst 5 l Edelstahl-Rührschüssel und 6 Geschwindigkeitsstufen kommen auch 3 verschiedene Rühraufsätze/Knethaken mit und man ist wirklich gut ausgestattet.

Für heute haben wir uns was besonderes ausgedacht, denn für unsere Tea Time machen wir verschiedene Sandwiches und backen dafür das Toastbrot selbst! Klar, dass wir den Teig direkt von unserer neuen kMix Küchenmaschine kneten lassen!


Tea Time Sandwiches


Zutaten für je 4-6 Sandwiches

Das Toastbrot
500 g Mehl, Type 550
25 g frischer Germ
1 Eigelb
30 g flüssige Butter
1 TL Salz
1 TL Zucker
lauwarme Milch (ca. 400ml)

Gurken Sandwich
80 g Frischkäse
1 Handvoll frische Minze
1/2 Zitrone, Saft
1/3 Salatgurke
Salz, Pfeffer

Curry Chicken Sandwich
100 g Hühnerbrust
1 EL Currypulver
80 g Ricotta
Salz, Pfeffer

Ei Avocado Sandwich
4 Eier
5 EL Mayonaisse
Salz, Pfeffer
1/2 reife Avocado

Tomaten Oliven Sandwich
100 g eingelegte Trockentomaten
3 EL Olivenöl
40 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer
Oliven, entkernt
Zahnstocher

Lachs Kren Sandwich
100 g gebeizter Lachs
80 g Ziegenfrischkäse
1 TL Paprikapulver, geräuchert
Salz, Pfeffer
geriebener Kren als Topping 


Das Toastbrot

Für unser selbst gemachtes Toastbrot das Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Die flüssige Butter, den zerbröselten Germ, Zucker, Salz und das Eigelb dazu geben und den Knethaken in der Küchenmaschine einspannen. Auf langsamer Stufe den Teig kneten lassen, währenddessen nach und nach die lauwarme Milch hinzufügen. Solange kneten lassen, bis ein homogener Teig entstanden ist.

Den Teig abdecken und bei Zimmertemperatur 45 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen und eine Kastenform mit etwas Butter auspinseln.


Den gegangenen Teig in 3 Teile aufteilen und jeden Teil zu einer Kugel formen. Diese immer wieder flach drücken, einfalten und diese Schritte 3-4 mal wiederholen. Anschließend wieder zu einer Kugel formen und in die Kastenform geben. Mit den anderen beiden Teighälften genauso verfahren und sie ebenfalls in die Kastenform geben bis diese ausgefüllt ist. Die Kastenform mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen; Anschließend die Alufolie entfernen und weitere 6 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun wird.
Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und diese halbieren. Jetzt sind wir startklar für die Sandwichses:

 

Gurken Sandwich
Für das Gurken Sandwich Frischkäse, fein gehackte Minze und Zitronensaft vermischen und auf die halbierten Toastbrotscheiben schmieren. Die Gurke in sehr dünne Scheiben, gefächert auf die Frischkäsecreme legen und mit einer weiteren Scheibe Toast abdecken.

 

Curry Chicken Sandwich
Das Huhn sehr klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von allen Seiten braten, bis das Fleisch durch ist. Aus der Pfanne nehmen und in einem Häcksler fein hacken. In einer Schüssel mit Currypulver und Ricotta vermengen und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Wer will gibt etwas Chili dazu.
Auf eine vorbereitete Scheibe Toast streichen und mit einer weiteren Scheibe abdecken.

 

Ei Avocado Sandwich
Die Eier 6 Minuten kochen, bis sie wachsweich sind. In einem Häcksler sehr fein hacken. Mit der Mayonnaise, Salz und Pfeffer vermischen und auf die vorbereiteten Toastscheiben geben. Die Avocado in hauchdünne Scheiben schneiden und auf die Eicreme legen.

 

Tomaten Oliven Sandwich
Die Trockentomaten gemeinsam mit dem Olivenöl und dem geriebenen Parmesan in einem Mixer zu einer homogenen Masse mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die vorbereiteten Scheiben streichen und mit einer weiteren Scheibe abdecken. Die Olive ohne Kern mit Hilfe eines Zahnstochers oben drauf spießen.

 

Lachs Kren Sandwich
Den Ziegenkäse mit den Fingern zerbröseln und auf die vorbereiteten Toastscheiben geben. Etwas Paprikapulver oben auf streuen. Lachs inStreifen schneiden, zu kleinen Röschen einrollen und gemeinsam mit dem frisch geriebenen Kren auf den Ziegenkäse setzen.

    Unser Tipp: Die Sandwiches eignen sich auch perfekt als Vorspeise für euer Weihnachtsbuffet oder für Silvester und man kann sie super auch schon am Vormittag zubereiten.

Disclaimer: Das in diesem Artikel vorgestellte Produkt wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt (Werbung).

Schreibe einen Kommentar